Stricken – Knitting

Stricken – Knitting

Hier findest du alle Informationen zu vergangenen und laufenden Strickprojekten. Erfahre welche Strickwaren wo gebraucht werden und wozu wir sie einsetzen.

Here you find information to our currently running and past knitting projects. See what items are needed and how we will use them.

Strickdecken für Babyboxen im Tessin – Blankets for baby boxes in Ticino

Ein neues Projekt ist die Zusammenarbeit mit der Associazione DaRe im Tessin, welche Babyboxen für werdende Mütter auf der Flucht vorbereitet. Jede schwangere Asylantin soll sobald sie in der Schweiz ankommt eine solche Babybox erhalten. Die Boxen enthalten unter anderem Babykleider, Windeln, Nuggi, Kuscheltiere und natürlich eine Babydecke. StrickWärme hat sich bereit erklärt 100 Strickdecken für diese Boxen bereitzustellen.

A new collaborative project with Associazione DaRe in Ticino intends to provide crocheted/knitted baby blankets for boxes given to asylum-seeker with newborns. Each box will contain clothes, diapers, pacifiers, cuddle toys and of course one of our blankets.

 

 

 

 

 


HackySack für Libanon – Footbags for Lebanon

Es gibt wieder Grund die Nadeln springen zu lassen.

Im August reist Co-Präsidentin Alfreda in den Libanon und besucht wieder mehrere Schulen in den Flüchtlingslager. Dieses Mal möchte sie neben den Puppen auch HackySack mitbringen, um den älteren Kindern im Lager jonglieren beizubringen und dadurch ein neues Hobby anzubieten.

Ihr könnt die HackySack und Puppen bis am 15. Juli an folgende Adresse schicken:

Familie Eilo
Steinbärenstrasse 14
6234 Triengen

Eurer Kreativität mit Farben und Muster sind keine Grenzen gesetzt. Aus hygienischen und praktische Gründen ist Baumwolle bzw. Topflappengarn empfohlen.

Bitte schickt nur Puppen und Hacky-Sack an die genannte Adresse, da wir je nach Projekt verschiedene Adressen haben und so logistischen Aufwand vermeiden möchten.

 


Das grosse Schulstricken – The grand school knit-athon

Gemeinsam mit Schweizer Primarschulen unterstützen wir durch den Verkauf von Puppen und Topflappen Flüchtlingsschulen im Mittleren Osten. Wir arbeiten mit Primarklassen zusammen, die gestrickte und gehäkelte Puppen und Topflappen verkaufen. Mit den Einnahmen werden unsere Projekte in der Flüchtlingshilfe mitfinanziert. Together with Swiss primary schools we support refugee schools in the middle east by selling knitted and crocheted dolls and other items.

Details zum Projekt

Kontaktperson:

André Zimmermann

Partner:

Primarklasse Schulhaus Leutschen

Sammelstelle:

Schulhaus Leutschen z.H. André Zimmermann, Rebhaldenstrasse 15, 8807 Freienbach

Sammeldatum:

laufendes Projekt

Was für Spenden brauchen wir?
Selbstgehäkelte/-gestrickte Topflappen (unbedingt Baumwolle/Topflappengarn) und kleine Püppchen.

Informationen für Lehrkräfte

Falls ihre Schulklasse an unserem Projekt mitwirken möchte, könnt ihr uns gerne via E-Mail kontaktieren.
Wir würden uns natürlich auch freuen, wenn Handarbeitsklassen selber auch Topflappen und Co. zum Verkauf häkeln/stricken möchten. Gerne bieten wir unseren Partnerschulen in der Schweiz auch an, die Klassen zu besuchen und über unsere Erfahrungen in der Flüchtlingshilfe zu berichten.

–> Weitere Artikel und Informationen unter   News – Category: Knitting-Stricken

 

 


Vergangene Strickprojekte – Past projects:

 

Strickwaren für Flüchtlinge in Como! – Knitted wares for refugees in Como!

Im Februar reist ein Team von StrickWärme nach Italien, um wärmende Mützen, Socken und Schals an die dort gestrandeten Flüchtlinge zu verteilen.  A team from StrickWärme travels to Italy in February to distribute warming hats, socks and scarves among the refugees stuck at the Swiss border.


Puppen für Jordanien und Libanon – dolls for Jordan and Lebanon

Um den Schulkindern in unseren Partnerschulen eine Freude zu machen, wollten wir gleichzeitig mit unseren finanziellen Spenden an die Schule, auch Puppen an die Kinder verteilen. To cheer up the school children of our partner schools, we distributed knitted dolls to the children of the schools we gave financial aid to.

Über das Jahr 2016 reisten Alfreda, Rashid und Andrea in den Libanon und nach Jordanien. Vor Ort wurden Partnerschulen für Flüchtlingskinder finanziell unterstützt. Die Kinder wurden mit liebevoll gestrickten Puppen überrascht, welche unsere Community uns freundlicherweise dazu zur Verfügung gestellt hatte.

Details zum Projekt

Kontaktpersonen: Alfreda Eilo   Rashid Abed

Partner:  Hope Schule im Libanon,  Happiness Again in Jordanien

Ort: Hope School, Mercy Camp, Zahlé, Lebanon
Ort: Happiness again, Maliki Centre, Amman, Jordanien