Dublin-Appell

2017 startete Amnesty International und weitere Organisationen den Dublin-Appell gegen die sture Anwendung der Dublin-Verordnung. Eingeschulte Kinder werden von den Schweizer Behörden ohne Rücksicht auf ihr Wohl ebenso zurückgeschafft wie kranke und behinderte Menschen oder schwangere Frauen. Dies obwohl der Vertrag von Dublin ein freiwilliges Eintreten von Ländern auf solche Asylgesuche vorsieht. StrickWärme ist dieser Allianz beigetreten, da wir uns ebenfalls für einen humanen Umgang mit Flüchtlingen in der Schweiz stark machen.

https://www.dublin-appell.ch/de/